Jasmin Sujung Mayerl
Jasmin Sujung Mayerl
Rechtsanwältin
Associate, Wettbewerbs- und Kartellrecht

Jasmin Sujung Mayerl berät internationale Mandanten zum deutschen und europäischen Wettbewerbs- und Kartellrecht. Ihre Tätigkeit umfasst die Beratung in Verfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission sowie vor deutschen und europäischen Gerichten.

Jasmin Sujung Mayerl ist als Rechtsanwältin in Deutschland zugelassen und ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht e.V., des Deutschen Juristinnenbunds e.V. sowie der Deutsch-Koreanischen Juristischen Gesellschaft e.V.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Koreanisch

Vita

Jasmin Sujung Mayerl studierte Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität in Tübingen und der Korea University in Seoul mit den Schwerpunkten Kartellrecht und gewerblicher Rechtsschutz. Während ihres Studiums war sie für internationale Großkanzleien in München und Seoul (Kim & Chang) tätig.

Ihr Referendariat absolvierte Jasmin Sujung Mayerl am Kammergericht Berlin mit Stationen beim Deutschen Generalkonsulat in Los Angeles sowie in der Kartellrechtspraxis einer internationalen Großkanzlei in Berlin.

Vor ihrer Tätigkeit bei BLOMSTEIN war Jasmin als Fraktionsreferentin für den parlamentarischen Untersuchungsausschuss „Terroranschlag Breitscheidplatz“ sowie als Anwältin in der Praxisgruppe Energy / M&A einer internationalen Großkanzlei tätig.