Freshfields Partner und ehemaliger Richter am Bundesfinanzhof verstärken BLOMSTEIN als Of Counsel

Reinhart Rüsken, ehemaliger Richter am Bundesfinanzhof (ab sofort) und Freshfields Partner Dr. Hans-Joachim Prieß (ab 1. Mai 2016) verstärken BLOMSTEIN als Of Counsel. Beide werden die Mandanten der Kanzlei insbesondere in den Bereichen Außenwirtschafts- und Vergaberecht unterstützen.

READ JUVE ARTICLE
READ PRESS RELEASE AS PDF

Reinhart Rüsken (67 Jahre) ist ein hoch angesehener Zoll- und Verbrauchsteuerrechtler und ehemaliger Richter am Bundesfinanzhof. Er begann seine Karriere im Jahr 1978 als Richter in Hamburg. Von 1995 bis 2014 war er Mitglied des – u.a. für Zölle, Verbrauchsteuern und Marktordnung zuständigen – 7. Senats des Bundesfinanzhofs. 2014 wurde er als Richter pensioniert und berät seitdem als selbständiger Anwalt Mandanten aus diversen Industriezweigen.

Reinhart Rüsken wirkt maßgeblich bei verschiedenen Standardwerken mit, wie etwa als Autor im Klein, Abgabenordnung, und als Herausgeber des Dorsch, Zollrecht, sowie der Zeitschrift für Zölle und Verbrauchsteuern. Darüber hinaus veröffentlicht er regelmäßig und trägt bei Konferenzen vor.

Dr. Hans-Joachim Prieß (58 Jahre) ist einer der renommiertesten deutschen Anwälte im Außenwirtschafts- und Vergaberecht. Er war von 1994 bis April 2016 Partner der Kanzlei Freshfields in Brüssel und Berlin. Das Berliner Außenwirtschafts- und Vergaberechtsteam hat Freshfields Ende März 2016 verlassen und gemeinsam mit einem Kartellrechtsteam BLOMSTEIN gegründet. Hans-Joachim Prieß leitete die Public Procurement Group bei Freshfields. Er gilt in der nationalen und internationalen Fachpresse seit Jahren als einer der führenden Köpfe im Vergabe- und Außenwirtschaftsrecht. Er berät Mandanten in ganz Europa. Dazu zählen auch verschiedene Regierungen in Gesetzgebungsverfahren.

Auch vertritt er Mandanten regelmäßig vor dem Europäischen Gerichtshof und den deutschen Gerichten. Er war Mitglied zweier Expertenkommissionen beim Bundeswirtschaftsministerium, die mit der Weiterentwicklung des Vergaberechts und der Umsetzung der EU-Richtlinien betraut waren. Im Mai 2009 wurde er in den Vorstand des forum vergabe e.V., der wichtigsten deutschen Fachvereinigung für das Vergaberecht, berufen und ist derzeit Stellvertretender des Vorstands. Pascal Friton, ein Vergabe- und Außenwirtschaftsrechtspartner bei BLOMSTEIN, dazu: „Wir sind hocherfreut, Herrn Rüsken und Herrn Prieß für BLOMSTEIN gewinnen zu können. Durch diese herausragenden Anwälte wird unsere Außenwirtschafts- und Vergaberechtsberatung ganz maßgeblich verstärkt. Unsere Mandanten werden von Herrn Rüskens Expertise und Erfahrung als einer der einflussreichsten Richter im Zoll- und Verbrauchsteuerrecht sowie von seinen profunden prozessrechtlichen Kenntnissen profitieren. Zudem sind wir sehr stolz, wieder mit Herrn Prieß zusammen arbeiten zu dürfen, der während der Zeit bei Freshfields für uns ein großartiger Mentor war.“

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Pascal Friton (pascal.friton@blomstein.com) oder Roland Stein (roland.stein@blomstein.com).

zurück zur Übersicht